Pressemitteilungen der VdS

< 10. Astronomietag am Samstag, den 24. März 2012
12. April 2013 00:01 Alter: 5 Jahr/e
Kategorie: Pressemeldungen

Möglicherweise Polarlicht am Wochenende in ganz Deutschland zu beobachten

Polarlichter sind notorisch schwierig zu prognostizieren. An diesem Wochenende wird aber einer Berechnung der NASA nach sehr wahrscheinlich ein Polarlicht in „mittleren Breiten“ (wozu Deutschland zählt) zu beobachten sein. Es wird laut der Prognoseseite um Mitternacht (europäischer Sommerzeit) von Samstag auf Sonntag zu sehen sein. Der Norden Deutschlands ist dabei aus physikalischen Gründen bevorzugt. Das Wetter soll in großen Gebieten Deutschland aufklaren. Ein Polarlicht entsteht durch die Interaktion eines Materieauswurfes auf der Sonne (Richtung Erde) mit dem Magnetfeld der Erde. Die Ankunftszeit ist nur auf etwa 4 Stunden genau zu prognostizieren. Daher kann das Polarlicht die ganze Nacht über stattfinden – wenn es denn stattfindet. Polarlichter sind eines der wenigen Naturerscheinungen, die sich schlecht in der Stärke der Erscheinung beschreiben lassen. Mit modernen DSLR Kameras kann auch jeder vom Stativ aus Fotos dieses Ereignis herstellen.


Polarlichter sind notorisch schwierig zu prognostizieren. An diesem Wochenende wird aber einer Berechnung der NASA nach sehr wahrscheinlich ein Polarlicht in „mittleren Breiten“ (wozu Deutschland zählt) zu beobachten sein. Es wird laut der Prognoseseite um Mitternacht (europäischer Sommerzeit) von Samstag auf Sonntag zu sehen sein. Der Norden Deutschlands ist dabei aus physikalischen Gründen bevorzugt. Das Wetter soll in großen Gebieten Deutschland aufklaren. Ein Polarlicht entsteht durch die Interaktion eines Materieauswurfes auf der Sonne (Richtung Erde) mit dem Magnetfeld der Erde. Die Ankunftszeit ist nur auf etwa 4 Stunden genau zu prognostizieren. Daher kann das Polarlicht die ganze Nacht über stattfinden – wenn es denn stattfindet. Polarlichter sind eines der wenigen Naturerscheinungen, die sich schlecht in der Stärke der Erscheinung beschreiben lassen. Mit modernen DSLR Kameras kann auch jeder vom Stativ aus Fotos dieses Ereignis herstellen. Auf www.meteoros.de gibt es auch sehr zeitnah Infos und Meldungen.

Kompletter Text:

PRESSEMITTEILUNG 2013/2: Polarlicht in der Nacht vom 12. auf den 13. April möglich

(12.04.2013, PDF-Dokument, 180 kB)


Vorschau auf besondere Ereignisse

Astronomie ist ein Thema, das nicht nur Fachleute fasziniert. Das astronomische Jahr bietet relegmäßig Höhepunkte, die eine Berichterstattung Wert sind. Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer Berichterstattung.
Die unten stehenden Liste bietet Ihnen eine Vorschau auf kommende Ereignisse, die besonders herausragend und damit von öffentlichem Interesse sind. Nutzen Sie auch unsere Pressemitteilungen, die wir zu einigen Ereignissen herausgegeben haben oder sprechen Sie uns direkt an. Den Kontakt finden Sie auf der rechten Seite und in jeder Pressemitteilung.

Himmelsvorschau

Seite 1 von 1 1

01.01.2018 - 18.07.2019

4 Einträge gefunden

Mond 2,8° NW Mars (-0,5 mag, 11,7’’), Sternbild Sagittarius
06.05.2018 03:00 - 03:30

Kategorie: Am Himmel
Ganymed und Schatten Transit vor Jupiter, bis 23:52
06.05.2018 22:09 - 22:39

Kategorie: Am Himmel
Mond 26’ N Aldebaran (a Tau, 1,0 mag)
03.09.2018 01:46 - 02:16

Kategorie: Am Himmel
Mars (-0,3 mag, 10,6’’) 27’ NO Iota Aqr (4,3 mag), Sternbild Aquarius
14.11.2018 18:30 - 19:00

Kategorie: Am Himmel

Seite 1 von 1 1