Pressemitteilungen der VdS

< 7. bundesweiter Astronomietag am Samstag, den 4. April 2009
27. März 2009 08:12 Alter: 10 Jahr/e
Kategorie: Pressemeldungen

Die Geminiden 2009

Ende Herbst, kurz vor dem Wintereinbruch, dominieren für eine Woche die Strenschnuppen der Geminiden den Nachthimmel. Vom 7. bis zum 17. Dezember 2009 sind diese Sternschnuppen in der ganzen Nacht zu sehen. Das Maximum wird am Montag, dem 14. Dezember 2009 erreicht. Dann sind unter einem dunklen Sternenhimmel ca. 120 Sternschnuppen in der Stunde zu sehen.


Ende Herbst, kurz vor dem Wintereinbruch, dominieren für eine Woche die Strenschnuppen der Geminiden den Nachthimmel.
Vom 7. bis zum 17. Dezember 2009 sind diese Sternschnuppen in der ganzen Nacht zu sehen. Das Maximum wird am Montag, dem 14. Dezember 2009 erreicht.
Dann sind unter einem dunklen Sternenhimmel ca. 120 Sternschnuppen in der Stunde zu sehen.
Im Gegensatz zu dem Sommerhighlight der Perseiden, die erst nach Mitternacht zu sehen sind, kann man bei den Geminiden die ganze Nacht über am ganzen Himmel Sternschnuppen beobachten. Die Geminiden sind oft besonders hell und langsam, vor allen nach dem Maximum am 14. Dezember.

PRESSEMITTEILUNG 2009/6: Geminiden
(10.12.09, PDF-Dokument, 61 kB)


Vorschau auf besondere Ereignisse

Astronomie ist ein Thema, das nicht nur Fachleute fasziniert. Das astronomische Jahr bietet relegmäßig Höhepunkte, die eine Berichterstattung Wert sind. Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer Berichterstattung.
Die unten stehenden Liste bietet Ihnen eine Vorschau auf kommende Ereignisse, die besonders herausragend und damit von öffentlichem Interesse sind. Nutzen Sie auch unsere Pressemitteilungen, die wir zu einigen Ereignissen herausgegeben haben oder sprechen Sie uns direkt an. Den Kontakt finden Sie auf der rechten Seite und in jeder Pressemitteilung.

Himmelsvorschau

01.01.2019 - 21.08.2020

Keine Einträge gefunden