Aktionswoche "Astronomie in der Schule" vom 10.-17. November 2019


Das Jubiläumsjahr "100 Jahre Astronomische Union" geht in die letzte Phase: Als letztes global angelegtes Projekt hat die IAU vom 10. bis 17. November 2019 eine Aktionswoche "Astronomie in der Schule" ins Leben gerufen und bittet die astronomische Gemeinschaft, in diesem Zeitraum konzertiert Aktivitäten in und gemeinsam mit Schulen zu organisieren. Die Aktionswoche soll Schüler*innen weltweit die Möglichkeit bieten, direkt mit Astronomen zu interagieren, sich mit astronomischen Themen zu beschäftigen und mehr über die Rolle der Astronomie in unserem Leben zu erfahren.

Der Zeitraum vom 10. bis zum 17. November 2019 bietet dazu jede Menge Anlässe: Der 10. November ist der UNESCO-Welttag der Wissenschaft für Frieden und Entwicklung, am 11. November findet der Merkurtransit statt und am 15. November 2019 findet der diesjährige bundesweite Vorlesetag der Stiftung Lesen statt.

Egal ob Amateur oder Profi-Astronom*in, Wissenschaftler*in oder Lehrer*in, jede*r ist herzlich eingeladen, sich daran zu beteiligen. Auf einer gesonderten Seite hat die IAU Ideen und Hinweise zur Planung und Durchführung von Schul-Veranstaltungen zusammengetragen und Materialien gesammelt, die dabei zum Einsatz kommen könnten (jeweils auf Englisch).

Wer seine Veranstaltung zur Aktionswoche "Astronomie in der Schule" offiziell bei der IAU anmeldet (als Event-Kategorie "Astronomy Day in Schools" auswählen), hat die Möglichkeit, mit einem Bericht über die durchgeführten Aktivitäten ein umfangreiches Materialpaket zu gewinnen. Dazu wurden zwei Kategorien ("Astronomie für Alle" und "Innovativste Veranstaltung") geschaffen, in denen jeweils zwei Gewinner mit Preisen ausgezeichnet werden.