42. Würzburger Frühjahrstagung am 28. April


Gruppenbild der Würzburger Frühjahrstagung 2017

Die Frühjahrstagung der VdS in Würzburg findet dieses Jahr am 28. April statt. Veranstaltungsort ist wie in den vergangenen Jahren das Friedrich-Koenig-Gymnasium (Friedrichstraße 22, 97082 Würzburg). Die Tagung ist auch als Lehrerfortbildung registriert. Parkplätze sind ausreichend vorhanden. Die Schule bietet optimale Bedingungen für die Vorträge und den persönlichen Austausch. Es werden Kaffee, Getränke, ein Mittagsimbiss und Kuchen angeboten. Im Zentrum stehen natürlich die Vorträge – für den Fachvortrag konnten wir in diesem Jahr Dr. Benjamin Knispel vom Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik gewinnen; er wird über die neuesten Erkenntnisse zur Gravitationswellenastronomie sprechen. Dazu kommen weitere zwölf Vorträge mit sehr interessanten Themen (ganz unten stehen das Programm mit Wegbeschreibung und die Speisekarte für das gemeinsame Abendessen als PDF-Dateien zum Download zur Verfügung):

 

09:00-09:15
Begrüßung und Eröffnung
Dr. Dominik Elsässer (VdS-Vorstand, Tagungsleiter) und die Schulleitung des FKG

09:15-10:15
Gravitationswellenastronomie: verschmelzende Schwarze Löcher und Neutronensterne
Dr. Benjamin Knispel, Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik, Hannover

10:20-10:50
Helligkeitsschwankungen aktiver Galaxienkerne
Schüler der Arbeitsgruppe „AGN-Monitoring“, Friedrich-Koenig-Gymnasium, Würzburg

11:00-11:30
Millisekunden-Astrofotografie
P. Christoph Gerhard OSB, Abtei Münsterschwarzach

11:35-12:05
Der Kondensationsgrad von Kometen
Dr. Uwe Pilz, Leipzig

12:05-13:30
Mittagspause (Essen am Tagungsort möglich)
13:00 bis 13:25 Möglichkeit, Modellkometen selbst herzustellen

13:30-14:00
Astrofotografie stationär und mobil
Jens Hackmann, Weikersheim

14:05-14:40
Das Rätsel über Johannes Keplers Linzer Wohnort zur Zeit der Entdeckung seines dritten Gesetzes vor 400 Jahren
Erich Meyer, Linz

14:50-15:20
Verleihung des Spektroskopiepreises der VdS-Fachgruppe Spektroskopie
anschließend: Vortrag des prämierten Projekts
Vereinigung der Sternfreunde e.V.

15:25 -15:55
Sterne funkeln für jeden: Astronomie in Schulen – Teleskope für Schüler
Claudia Henkel, Oberhausen

16:05-16:30
Kaffeepause

16:30-17:00
Glaube und Astronomie – ein Widerspruch?
P. Christoph Gerhard OSB, Abtei Münsterschwarzach

17:05– 17:35
Automatische Aufnahme von Mondpanoramen
Dr. Rolf Hempel, Köln

17:45-18:15
Aktuelle Ansätze zur Problematik der Lichtverschmutzung
Alexander Geiss, Ochsenfeld

18:15-18:30
Abschlussdiskussion, Verabschiedung
Dr. Dominik Elsässer, Tagungsleiter, VdS

Ab 19 Uhr
Tagungsausklang im Würzburger Hofbräukeller, Raum "Brauwerkstatt"
Jägerstraße 17, 97082 Würzburg