Astronomie-Vorlesungsreihe der Uni Tübingen live im Internet


Neue weltraumgestützte und bodengebundene Teleskope, moderne Raumfahrzeuge, die das Sonnensystem erkunden sowie immer aufwendigere Computer-Simulationen ermöglichen die außergewöhnlichen Erkenntnisse und Entdeckungen in allen Teilbereichen der Astronomie und Astrophysik. Eine Vorlesungsreihe der Universität Tübingen bietet einen Querschnitt durch das Forschungsgebiet und beleuchtet Themen von allgemeinem Interesse. Ab dem 18. Oktober können die Vorlesungen jeweils am Dienstagabend von jedem live im Internet verfolgt werden.

Die Vorlesungsreihe ist ein Angebot der Universität Tübingen. Im Wintersemester finden jeweils dienstags von 20 Uhr bis 22 Uhr Vorlesungen der Vorlesungsreihe Streifzug durch die Astronomie im Rahmen des Studium Generale statt. Die 13 Vorlesungen vom 18.10.2016 bis zum 07.02.2017 werden von den Tübinger Physikprofessoren Prof. Dr. Wilhelm Kley, Prof. Dr. Klaus Werner und Prof. Dr. David Wharam gehalten. Die Vorlesungen können im Livestream auf der Video-Plattform timmscast.uni-tuebingen.de der Universität Tübingen verfolgt werden.

Zugang jeweils ab 20 Uhr auf timmscast.uni-tuebingen.de

Die Termine und Themen:

18.10.2016    Prof. Dr. Wilhelm Kley        Was bewegt der Mond?

25.10.2016    Prof. Dr. Wilhelm Kley        Der Ursprung des Universums

08.11.2016    Prof. Dr. Klaus Werner        Leben und Sterben der Sterne

15.11.2016    Prof. Dr. Klaus Werner        Sonnensystemforschung: Erkundung der Planeten und ihrer Monde mit Raumfahrzeugen

22.11.2016    Prof. Dr. Wilhelm Kley        Extrasolare Planeten

29.11.2016    Prof. Dr. Klaus Werner        Kometen, Asteroiden und Kleinplaneten

06.12.2016    Prof. Dr. Wilhelm Kley        Schwarze Löcher

13.12.2016    Prof. Dr. David Wharam    Keplers krumme Bahnen

20.12.2016    Prof. Dr. Wilhelm Kley        Wilhelm Tempel und die "Widerrechtliche Ausübung der Astronomie"

10.01.2017    Prof. Dr. Klaus Werner        Die Sonne: Innerer Aufbau und Aktivität

17.01.2017    Prof. Dr. Wilhelm Kley        Gravitationswellenastronomie

24.01.2017    Prof. Dr. Klaus Werner        Astronomie mitweltraumgestützten Teleskopen

07.02.2017    Prof. Dr. Klaus Werner und Prof. Dr. Wilhelm Kley    Die Erde im Kosmos