< VdS-Journal 4/2015 (Nr. 55)
14. Januar 2016 17:05 Alter: 2 Jahr/e
Kategorie: VdS-Journal

VdS-Journal 1/2016 (Nr. 56)


Der Mai ist gekommen, die Schutzbauten schlagen aus: Ob Schiebedachhütte oder klassische Kuppel – die Sternwarte im eigenen Garten ist nicht nur für die Beobachtung nützlich, sie kann sogar der Gartengestaltung dienen, wie diese Aufnahme von Reiner Guse zeigt.

Editorial

Liebe Mitglieder, liebe Sternfreunde,

wenn Sie dieses Heft aufblättern, wurde ein Rätsel gelöst. Denn Ende November ist der Komet C/2013 US10 (Catalina) für Beobachter auf der Nordhalbkugel in der Morgendämmerung aufgetaucht. Sofort schossen die Spekulationen in die Höhe: Wie hell wird er werden? Wird man den Kometen mit bloßem Auge sehen können? Beschert uns der Himmel einen „Weihnachtskometen“? Jetzt, Mitte Januar, kann man bequem die Prognosen der Kometen-Community ins eigene Auge fassen: „Catalina“ zieht an der Deichsel des Großen Wagens vorbei, er ist zirkumpolar und damit die ganze Nacht zu sehen. Zumindest einen schönen Fernglas-Kometen sollte man dann beobachten können.

Ganz abseits jeder Spekulation verlief hingegen die 32. VdS-Tagung und Mitgliederversammlung am 21./22. November 2015. Dank der hervorragenden Organisation durch die Sternfreunde Braunschweig-Hondelage und zahlreicher interessanter Vorträge werden die Teilnehmer der Tagung diese Veranstaltung in sehr guter Erinnerung behalten. Als neuer Vorstand wurden die bisherigen Vorstandsmitglieder im Amt bestätigt. Einen kurzen Blick auf die Tagung wirft der Beitrag auf Seite 5.

Das Schwerpunktthema in diesem Heft widmet sich Sternwarten und Schutzbauten. Viele interessante Artikel und originelle Lösungen für ein „Dach über dem Teleskop“ erwarten Sie.

Am 19. März findet der 14. Astronomietag statt. Das Thema in diesem Jahr: „Faszination Mond – die lange Nacht mit Luna“. Zur Unterstützung Ihrer Veranstaltung bietet Ihnen die VdS wieder Plakate und Broschüren an (zu bestellen bei der Geschäftsstelle). Wer eine Veranstaltung plant, kann sie zentral unter www.astronomietag.de registrieren und seine Aktivitäten unter facebook.com/sternfreunde mit anderen teilen.

Dieses Jahr wird uns der Himmel ein besonderes Schauspiel bieten: Merkur durchquert am 9. Mai die Sonnenscheibe, nach 13 Jahren ist der erste Merkurtransit von Deutschland aus zu sehen. Über viele weitere astronomische Ereignisse informiert Sie das „Journal für Astronomie“ und die VdS-Website unter www.sternfreunde.de.

Die Vereinigung der Sternfreunde wünscht Ihnen einen besonders guten Start ins neue Jahr, viele Sternstunden und natürlich ausreichend klaren Himmel.

Herzlich grüßt Sie

Sven Melchert 

Inhaltsverzeichnis:

Folgt in Kürze


Aktuelle Ausgabe

VdS-Journal 3/2017 (Nr. 62)

Die neueste Ausgabe des VdS Journals für Astronomie. Mitglieder der VdS erhalten das VdS Journal für Astronomie im Rahmen ihrer Mitgliedschaft. Es erscheint mit vier Ausgaben im Jahr.