VdS-Journal 2/2015 (Nr. 53)


Editorial

Liebe Mitglieder, liebe Sternfreunde,

wenn Sie diese Ausgabe unseres „VdS-Journal für Astronomie“ in der Hand haben, gehört ein astronomisches Großereignis des Jahres 2015 der Vergangenheit an: die Sonnenfinsternis vom 20. März. Ebenso ist auch der Astronomietag vom 20./21. März Geschichte. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge und Berichte zu diesen beiden Ereignissen!

Zusätzlich wurde uns Freizeit-Astronomen Anfang des Jahres ein weiterer astronomischer „Leckerbissen“ serviert – mit dem farbenprächtigen Auftreten des Kometen 2014 Q2 Lovejoy – bestens am Abendhimmel platziert!

Mit dem beginnenden Frühling werden für uns Hobby-Astronomen die Nächte zwar wieder kürzer, aber es beginnt die Zeit der Tagungen und Teleskoptreffen. Hervorheben möchten wir aus der Flut von Terminen das Internationale Teleskoptreffen (ITV) vom 13.–17. Mai 2015 in Vogelsberg sowie den am 30. Mai 2015 stattfindenden ATT in Essen.

Ungerade Jahre sind VdS-Jahre; d. h. in diesem Jahr findet wieder, mit der 32. Auflage, die VdS-Tagung und Mitgliederversammlung am 21. November 2015 in Braunschweig statt. Auf dieser Tagung soll/wird auch zum dritten Mal der „Deutsche Preis für Astronomie“ verliehen. Vorschläge für den/die Preisträger/ in nimmt der Vorstand ab sofort gerne entgegen. [Hier stand im originalen Heft noch der Termin 14. November, der zwischenzeitlich geändert wurde.]

Das Schwerpunktthema dieser Ausgabe befasst sich mit der Spektroskopie in all ihren Facetten. Eine wahre Flut von interessanten Beiträgen, verfasst von Mitgliedern der gleichnamigen, aktiven Fachgruppe, erreichte uns in einem Umfang, dass sich die Endredaktion veranlasst sah, dieses Material auf zwei Ausgaben zu „verteilen“.

In diesem Sinne erhalten Sie mit dieser und der nächsten Ausgabe wieder ausreichend Lesestoff sowie Ideen und Anregungen für Ihre eigene Beobachtungstätigkeit.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen, interessante Beobachtungen am Fernrohr und nette Begegnungen mit Gleichgesinnten!

Herzlichst grüßt Ihr

Otto Guthier 

Inhaltsverzeichnis:

EDITORIAL

INHALTSVERZEICHNIS

NACH REDAKTIONSSCHLUSS

Astronomers Without Borders und die VdS kooperieren
Zwanzig Minuten Jupiter

SCHWERPUNKTTHEMA: SPEKTROSKOPIE

Der Schwerpunkt Spektroskopie – was bietet er?
Citizen Science – warum eigentlich Spektroskopie?
Was uns das Licht verraten kann – ein einfacher Einstieg in die Amateurspektroskopie
Einstieg in die Spektroskopie – der Star Analyser 100
Vom Schüler zum Amateur-Spektroskopiker
Planetarische Nebel, Galaxien und Quasare im Visier amateurspektroskopischer Untersuchungen
Emissionen in den Linien H und K
Spektroskopie in Offenen Sternhaufen
Erweiterung auf einen Spaltspektrografen – ein Prototyp
Spektrografen-Selbstbau mit Leichtbau-Werkstoffen
Amateur-Astrospektroskopie mit einem Laborgitterspektrografen
Echelle-Spektroskopie für Amateure?
Ziele und Aktivitäten der Fachgruppe Spektroskopie (FGS)

FACHGRUPPENBEITRÄGE

AMATEURTELESKOPE/SELBSTBAU

Neues von der Fachgruppe Amateurteleskope/Selbstbau
Neue leistungsfähige Handferngläser
Eine kleine Deutsche Montierung mit je einem Vierpunktlager pro Achse

ASTROFOTOGRAFIE

Neues aus der Fachgruppe Astrofotografie – die Internetseite der TBG-Gruppe
Igor D. Karachentsev und der „Viktor Ambartsumian Prize 2014“
Drei selten gezeigte Planetarische Nebel
Die „Kronberger-PN“ – eine Zwischenbilanz von 2005 bis 2013

ATMOSPHÄRISCHE ERSCHEINUNGEN

Der Zirkumhorizontalbogen – Teil I: Auftreten und Häufigkeit

COMPUTERASTRONOMIE

Anzeige von Sternsystemen mit extrasolaren Planeten in GUIDE – das Werkzeug Exoplanet-O-Mat
Computerecke – Kimmtiefe
„Jeder kann programmieren“

DEEP SKY

HTT 2014 – ein kleiner visueller Rückblick
Planetarische Nebel in kosmischer Nachbarschaft
Ein Beobachtungswochenende in Melle

GESCHICHTE

Neues aus der Fachgruppe „Geschichte der Astronomie“
Jupiterbeobachtungen an der Manora-Sternwarte
Astronomische Beobachtungen in Rostock – Teil 4
11. Tagung der Fachgruppe „Geschichte der Astronomie“ in Dresden

JUGENDARBEIT

Erste Eindrücke aus dem Astronomischen Sommerlager 2014
Hoch hinaus mit dem Wetterballon
Eine Reise durch die faszinierende Welt der Raumfahrt

KLEINE PLANETEN

Neues aus der Fachgruppe Kleine Planeten
Kosmische Begegnungen

KOMETEN

Zum Gedenken an Friedrich Wilhelm Gerber (1932 – 2014)
Zu Helligkeitsschätzungen des False Nucleus
Kometenbeobachtung auf dem Herzberger Teleskoptreffen

PLANETEN

Doppelsichtbarkeiten der Venus

STERNBEDECKUNGEN

Streifende Sternbedeckungen durch den Mond im 2. Quartal 2015
Astronomie 4.0 – zum Stand der Bedeckungsbeobachtungen zu Beginn des Jahres 2015

VERÄNDERLICHE

Jubiläumstagung der BAV in Nürnberg

VDS-NACHRICHTEN

Neues aus dem Vorstand
Wir begrüßen neue Mitglieder
Jubiläen
In Memoriam

VDS VOR ORT / PODIUM

Astro-Team e.V. – Kiel
Astronomische Arbeitsgemeinschaft Mainz e. V.

SERVICE

Himmelsvorschau April – Juni 2015

BEOBACHTERFORUM

Vom Halbwissen zur Begeisterung
Jupiter, Venus und der Mond – die Himmelskonstellation 2014
Alexander fliegt zur ISS

LESERBRIEFE

Zur Kultur des VdS-Journals
Nächtliches Beobachtungserlebnis mit Seltenheitswert
Bloß kein Schulfach Astronomie!

REZENSION

Sehr gute Einführung in die praktische Beobachtung

VORSCHAU

Vorschau auf astronomische Veranstaltungen

IMPRESSIONEN

Verfinsterung Ganymeds durch Io am 12.02.2015
Venus, Mars und die schmale Mondsichel am Abend des 20. Februar 2015
Polarlichtexpedition Lofoten

HINWEISE

Ihr Beitrag im VdS-Journal für Astronomie!
Inserentenverzeichnis
Impressum
Fachgruppen-Redakteure
Fachgruppen-Referenten
Wichtige Informationen für unsere Mitglieder!
Autorenverzeichnis


Aktuelle Ausgabe

VdS-Journal 1/2017 (Nr. 60)