VdS-Journal 4/2014 (Nr. 51)


Editorial

Liebe Mitglieder, liebe Sternfreunde,

Sie halten in Ihren Händen ein echt starkes Heft – und das betrifft nicht nur den Umfang, der mit 160 Seiten diesmal besonders üppig ausfällt, sondern vor allem die Beiträge. Im Jahr 2013 buhlten gleich zwei helle Kometen um unsere Aufmerksamkeit und wurden im Vorfeld zu „Jahrhundertkometen“ hochgejubelt. Keiner von beiden konnte die in ihn gesteckten Erwartungen erfüllen, doch was engagierte Amateurastronomen trotzdem an Beobachtungen zusammengetragen haben, ist bemerkens- und vor allem sehenswert!

Über aktuell sichtbare Kometen informieren Sie sich bei der Fachgruppe Kometen der VdS unter kometen.fg-vds.de (z. B. wird diesen Oktober „schon wieder“ ein Komet Panstarrs erwartet). Und was haben Himmel und Erde uns Hobbyastronomen im letzten Quartal des Jahres noch alles zu bieten?

Beginnen wir mit den zuverlässigen Ereignissen: am 8. November findet in Bochum die „Bochumer Herbsttagung der Amateurastronomen“ (kurz: BoHeTa) statt, in deren Rahmen auch der Reiff-Preis für Amateur- und Schulastronomie verliehen werden wird. Und vom 14. bis 16. November folgt die 33. Planeten- und Kometentagung. Mehr zu den Veranstaltungen und zu weiteren Terminen finden Sie in diesem Heft gleich auf Seite 5.

Vielleicht wird auf einer der Tagungen auch bereits über die Bedeckung von Saturn durch den Mond am 25. Oktober berichtet? Oder man kann das frühe Aufstehen Ende Oktober/Anfang November gleich mit einer Beobachtung von Merkur am morgendlichen Osthimmel verbinden. Wem in diesem Jahr die Perseiden im Mondlicht (oder hinter Regenwolken) ertrunken sind, der wird sich über die Geminiden in der Nacht vom 12. auf den 13. Dezember (ein Samstag) freuen!

Und wenn das Wetter alle Beobachtungen verhindern sollte, so bleibt ein Blick in den ungetrübten Weltraum. Denn am 11. November wird die Raumsonde Rosetta ihren Lander Philae auf dem Kometen 67P absetzen und die bisher bekannten, wirklich atemberaubenden Bilder des Kometen noch einmal übertreffen. Aktuelle Informationen dazu kann man (leider nur in englischer Sprache) unter blogs.esa. int/rosetta verfolgen. Doch über die Highlights der Mission wird sicher auch auf der Facebook-Seite der VdS berichtet werden: facebook.com/sternfreunde.

Die Vereinigung der Sternfreunde wünscht Ihnen schöne Stunden unter dem Sternenzelt und einen ruhigen Jahresausklang.

Herzlichst grüßt Ihr

Sven Melchert

Inhaltsverzeichnis:

Editorial

Inhaltsverzeichnis

Nach Redaktionsschluss
Astronomietag 2014: Weltraumwüsten und Wolkenjagd
Vorschau auf astronomische Veranstaltungen

Schwerpunktthema: Kometen

Was ist ein „Großer Komet“?
Wie oft beschert uns das Sonnensystem einen Großen Kometen?
Bahnbestimmung des Kometen ISON
Kometenjagd auf über 2000 Meter
Der Komet C/2012 S1 (ISON) – Beobachtungen vor dem Perihel
Das Schweifereignis am 21. November – ein erstes Zeichen der beginnenden Auflösung?
Komet ISON – eine fotografische Entdeckungsreise
Komet ISON und der Große Komet von 1680
Komet ISON – die letzten Tage
ISON – die letzte Klappe
Komet ISON und seine Freunde – Mein persönliches Kometenjahr 2013
Die Schweifveränderungen des Kometen C/2013 R1 (Lovejoy) im Dezember 2013 – ein dynamisches Geschehen
C/2013 R1 (Lovejoy) – Kometenjagd mit meiner Spiegelreflexkamera
Auf der Jagd nach eisigen Schmutzbällen
Kometenfotografie – einmal anders
Jahrhundert-Kometen
Lovejoy – ein fotografisches Experiment

Fachgruppenbeiträge

Amateurteleskope/Selbstbau
Fernglasbeobachten ohne zu schielen
Gedanken zu einer stabilen Montierung

Astrofotografie
Neues aus der FG Astrofotografie – 10 Jahre Astrofoto der Woche
Neues aus der FG Astrofotografie – Stand der Mailingliste der VdS-Fachgruppe Astrofotografie
Die Morphologie des Systems NGC 5194/95
Helles Polarlicht über Europa

Computerastronomie
Computer-Ecke

Deep Sky
Sh2-216 – ein interessanter Planetarischer Nebel und eine Knacknuss noch dazu

Geschichte
Neues aus der Fachgruppe Geschichte der Astronomie
Simon Marius – der „fränkische Galilei“ und seine „Welt des Jupiter“
Leserbrief
Fotometrie – der Beginn der Astrophysik
John Goodricke (1764 – 1786)
Astronomische Uhren im Ostseeraum
Die Entdeckung des Neptun
Zukunftsromane damals und heute

Jugendarbeit
Ein Radioteleskop in Bischofsheim an der Rhön
Man nehme... – Ein Kochrezept für Elemente
Numerik in der Himmelsmechanik – ein Einblick

Kleine Planeten
Neues aus der Fachgruppe Kleine Planeten
Kosmische Begegnungen

Spektroskopie

Spektroskopie – ein Überblick
Die Auswertung spektroskopischer CCD-Aufnahmen
Nova Delphini 2013 – Ein Glücksfall spektroskopisch dokumentiert
EasyFiber – Erfahrungsbericht zur Fiber-Einkopplung in den Spektrografen

Sternbedeckungen
Die neue Watec-Kamera 910HX-RC

Veränderliche
Visuelle Beobachtung von drei hellen Novae im Frühjahr 2014
Veränderlichenbeobachter-Treffen 2014 in Hartha

VdS-Nachrichten
Neues aus dem Vorstand
Wir begrüßen neue Mitglieder

VdS-Nostalgie
Das war’n noch Zeiten

VdS vor Ort / Tagungsberichte
Das Deep-Sky-Treffen 2014
Der Tag der Astronomie am 5. April 2014

VdS vor Ort / Podium
Messelberg-Sternwarte Donzdorf
Walter-Hohmann-Sternwarte Essen e.V.
Starkenburg-Sternwarte in Heppenheim
Allgäuer Volkssternwarte Ottobeuren e.V.

Zum Nachdenken

Bildungspolitische Argumente für das Schulfach Astronomie im Licht bundesweiter Erfahrungen

Service
Himmelsvorschau Oktober-Dezember 2014

Beobachterforum
Eine neue App erklärt die Astronomie am realen Sternenhimmel

Leserbriefe
Zur Kultur des VdS-Journals

Impression
Der Kugelsternhaufen Messier 53
H-II-Regionen im Schwan
Geistesgegenwärtig ein Bild gemacht
ETHOS 1, ein neuer Planetarischer Nebel


Aktuelle Ausgabe

VdS-Journal 1/2017 (Nr. 60)