< VdS-Journal 3/2008 (Nr. 27)
30. Dezember 2008 08:34 Alter: 8 Jahr/e
Kategorie: VdS-Journal

VdS-Journal 1/2009 (Nr. 28)


Titelbild: Unser Bildautor Georg Zeitler hat DAS Winterobjekt am Himmel schlechthin festgehalten: Der Große Orionnebel trägt die Nummer 42 im Messier-Katalog und zählt zu den spektakulärsten Nebelobjekten am Himmel. Das Bild entstand am 2. Februar 2008 um 21:44 Uhr Weltzeit bei Bad Tölz. Georg Zeitler montierte dazu eine Digital-Spiegelreflexkamera (Canon EOS 40D mit Hutech-Umbau) mit einem IDAS LPS-Filter an eine Lichtenknecker Flat-Field-Camera 1:3,5 / 500 mm. Um die Nebelstrukturen sowohl im hellen Zentralbereich als auch in den schwachen Außenbereichen des Nebels sichtbar zu machen, setzte er kurz-und langbelichtete Aufnahmen zu einem Gesamtbild zusammen. Die Einzelbelichtungen betrugen 10x330s, 2x180s, 4x60s und 8x30s, in der Summe demnach 69 Minuten Gesamtbelichtung. Die Redaktion gratuliert zu diesem beeindruckenden Ergebnis.

 

Editorial

 

Liebe Mitglieder,liebe Sternfreunde,

vor uns liegt ein spannendes und interessantes Jahr: 2009 wurde von der UN und UNESCO zum „International Year of Astronomy“ (IYA), dem „Jahr der Astronomie“ erklärt!

Für uns Amateur-Astronomen sollte dieser Beschluss der UN eine Chance, aber auch eine Verpflichtung sein, möglichst vielen Menschen an der Faszination Astronomie teilhaben zu lassen. Lesen Sie in dieser Ausgabe, was Astronomen, Volkssternwarten, Planetarien und Ihre VdS rund um das IYA 2009 planen. Exakt 400 Jahre nachdem Galileo Galilei sein Fernrohr auf Jupiter richtete und die nach ihm benannten Monde entdeckte und Johannes Kepler, der berühmte deutsche Astronom, seine „Astronomia Nova“ ver­öffentlichte, steht die Astronomie in fast 140 Staaten der Erde im Mittelpunkt. Doch lesen Sie selbst und beteiligen Sie sich möglichst oft mit Aktivitäten im Jahr der Astronomie.

Vor Ihnen liegt die neue, 28. Ausgabe unserer Mitgliederzeitschrift „VdS-Journal für Astronomie“, die Ihnen zahlreiche Neuigkeiten aus dem Bereich der VdS bietet.

Die Wichtigste vorweg:

Die Mitgliedsbeiträge bleiben für das Jahr 2009 unverändert, ebenso die Bezugskosten für „Sterne und Weltraum“.

Kaum zu glauben aber wahr, das Journal erscheint nun vier Mal im Jahr – auch das ist eine wichtige Botschaft aus dem Vorstand für Sie, liebe Mitglieder.

Und: Vom 2. – 4. Oktober 2009 findet in Jena die 29. VdS-Tagung statt, zu der wir Sie heute schon herzlich einladen.

Das Journal enthält wieder viele interessante Beiträge unserer Mitglieder und Fachgruppen, für die sich die Redaktion vielmals bedankt!

Zu Beginn des Neuen Jahres wünschen wir allen Mitgliedern und Amateur-Astronomen ein gutes und interessantes Astrojahr 2009 mit vielen klaren Nächten und schönen astronomischen Beobachtungen.

Herzlichst

Ihre

Otto Guthier und Sven Melchert

PS: Denken Sie bitte an die Überweisung des Jahresbeitrages; die Rechnung liegt dieser Ausgabe bei.

 

Inhaltsverzeichnis:

S. 1 Editorial
S. 4  4. Ausgabe des VdS-Journals
S. 4 Was tut sich im Jahr der Astronomie
S. 5 Mitgliedsbeiträge
S. 5 VdS-Medaille
S. 6 Das internationale Jahr der Astronomie 2009 steht vor der Tür
S. 10 Schwerpunktthema Computer-Astronomie
S. 10 Programmieren in der Astronomie
S. 12 Mein Weg zur astronomischen Programmierung
S. 14 Paralleles Programmieren astronomischer Algorithmen
S. 16 Fehlerabschätzung und Erkennung von Ausreißern mit Hilfe des Leaving-One-Out Verfahrens
S. 19 Die Bahn des Toro
S. 21 Planetariumsprogramme im Vergleich
S. 28 Aktuelle Entwicklungen im Bereich der Ephemeridenrechnung
S. 30 Die Genauigkeit der Systemuhr bei CCD-Aufnahmen
S. 32 Fernglashalterung
S. 34 Tubuslüftung einmal anders …
S. 36 Der Blick ins All Bau eines Dobson-Teleskopes, Teil 2
S. 39 VdS-Fachgruppe Astrofotografie drei nicht alltägliche Dinge
S. 41 10 Tipps für den Webcam-Anfänger Teil 1: Die ersten fünf Tipps
S. 44 Ethik in der Astrofotografie
S. 49 Jets & more mit dem WATEC-„Würmchen“
S. 50 Die Nebellandschaft im Orion
S. 54 Äußerst intensive Pollenkoronen am 11. bis 13. Mai 2008
S. 55 Lichtbahnen auf Feldern: Eine ungewöhnliche Spielart der konzentrischen Lichtbögen
S. 59 Tagungsrückblick
S. 59 Die „rote Punktwolke“ Bildauswertung mit Aladin und Simbad
S. 60 Die wechselwirkenden Galaxien NGC 3226/7
S. 61 Neues aus der FG Geschichte
S. 61 Carl E. Sagan eine biografische Skizze
S. 63 Politiker, Feuerwehrhauptmann und Naturforscher
S. 64 Astro-Elchtest im vergangenen Sommer
S. 65 Astronomisches Sommerlager 2008
S. 67 Simulation von Planetenbahnen
S. 68 Die Sonne und ihre bevorstehende Entwicklung
S. 70 Asteroidenbeobachtung international eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit
S. 71 Kosmische Begegnungen
S. 72 Große Vorträge über Kleine Planeten
S. 75 Helle Kometen des Jahres 2009
S. 77 500 Kometen und kein bisschen müde
S. 80 100 Jahre Tunguska-Ereignis
S. 80 Die provisorischen Relativzahlen des Sonne-Netzes
S. 81 Erratum
S. 81 Die partielle Sonnenfinsternis am 01. August 2008
S. 83 Europäische Kooperation im Rahmen der Spektroskopie-Workshops 2007 und 2008 am Observatoire de Haute Provence
S. 85 Von einem Monochromator, der im Labor nicht mehr sein durfte und auf dem Schrott noch nicht sein sollte …
S. 88 Neptun-Mond Triton bedeckt GSC 5800 42/2UCAC 27013747
S. 90 Seltene Bedeckungen: Epsilon Aurigae und EE Cephei
S. 92 Neue Sterne, was tun?
S. 94 Einstieg in die Veränderlichenbeobachtung mit DSLR: RV Uma
S. 98 Extragalaktische Novae in M 31 und M 81
S. 100 Lichtverschmutzung im Bundestag
S. 101 VdS-Vorstandsinfo
S. 102 Der Umgang mit „Arbeiten“ der Fachastronomie
S. 103 M wie Messier
S. 107 Astronomische Bildung Quo vadis?
S. 108 Das war´n noch Zeiten
S. 110 Weitere „Hochgeschwindigkeitsssterne“ der Milchstraße
S. 112 Die Umlaufbewegung des Doppelsterns Xi Bootis
S. 115 Impressionen aus unserem Sonnensystem
S. 116 Totale Sonnenfinsternis am 1. August 2008
S. 120 Wir begrüßen neue Mitglieder
S. 120 Astronomietag 2008
S. 121 Endlich ist es soweit: Das 4. Journal kommt in 2009
S. 121 Einladung zur 28. Planeten- und Kometentagung 2009 in Violau
S. 122 Ein erfolgreicher Astronomietag 2008 mit den Monschauer Sternfreunden
S. 123 3. AME (Astronomie-Messe) in Villingen-Schwenningen
S. 123 29. VdS-Tagung vom 2. bis 4. Oktober 2009 in Jena
S. 124 Die ersten Fachgruppen-Flyer sind fertig
S. 125 Der Gipfel auf dem Hügel
S. 133 Hot Product 2009 SaT
S. 128 Sahara Sky eine Südsternwarte nördlich des Äquators
S. 130 Vorschau auf astronomische Veranstaltungen
S. 131 Vorschau auf astronomische Ereignisse
S. 106 Inserentenverzeichnis
S. 18 Impressum
S. 133 Hinweise für Autoren
S. 134 VdS-FG-Redakteure
S. 134 VdS-FG-Referenten
S. 135 Komet im Vorgarten
S. 136 Autorenverzeichnis


Aktuelle Ausgabe

VdS-Journal 2/2017 (Nr. 61)

Die neueste Ausgabe des VdS Journals für Astronomie. Mitglieder der VdS erhalten das VdS Journal für Astronomie im Rahmen ihrer Mitgliedschaft. Es erscheint mit vier Ausgaben im Jahr.