VdS-Journal 3/2008 (Nr. 27)


 

Editorial

 

Liebe Mitglieder,liebe Sternfreunde,

bereits zum zweiten Mal befasst sich das Schwerpunktthema im VdS-Journal mit der Beobachtung von „Deep-Sky-Objekten".

Die Beiträge verschiedener Autoren wurden von Jens Bohle zusammengestellt. Mit seiner Redaktionsarbeit, für die wir uns, wie bei allen Autoren bedanken, verabschiedet er sich gleichzeitig als Fachgruppenleiter. Wie es in der Fachgruppe nun weiter geht, steht derzeit noch nicht fest.

Die schönen Beiträge der Autoren zeigen unter anderem auch, dass die visuelle Beobachtung und das Zeichnen am Fernrohr nach wie vor von Bedeutung sind. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen der interessanten Beiträge.
Wenn Sie diese Ausgabe unserer Mitgliederzeitschrift, "VdS-Journal für Astronomie" in den Händen halten, steht der 6. Astronomietag am 6. September 2008 unmittelbar bevor.

Ihre VdS ruft nun zum 6. Mal diesen bundesweiten Tag der Astronomie aus; beteiligen auch Sie sich aktiv. Wir wünschen allen Veranstaltern viel Erfolg und vor allem eine klare Nacht mit schönen Beobachtungen!

Bereits eine Woche später, am 13. September, findet die 3. Astromesse AME in den Messehallen von Villingen-Schwenningen statt. Von 10 Uhr bis 17:30 Uhr können sich Besucher und interessierte Sternfreunde über Teleskope, Zubehör und astronomische Literatur informieren und vielleicht so manches "Schnäppchen"- machen. Auch die VdS wird mit einem Stand vertreten sein. VdS-Mitglieder zahlen unter Vorlage Ihres Mitgliederausweises einen günstigeren Eintrittspreis. Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns auf Ihren Besuch am VdS-Stand.

Auch das IYA2009 (das "Internationale Jahr der Astronomie") wirft seine Schatten voraus. Geplant sind weltweite Aktionen im Bereich der Astronomie. Rund 100 Länder der Erde werden sich daran beteiligen; selbstverständlich ist auch die VdS mit von der Partie. Weltweit werden Aktionen stattfinden, die sich über das ganze Jahr erstrecken. Vom 2. bis 5. April 2009 ist eine 100 Stunden umfassende Kampagne astronomischer Beobachtungen rund um den Globus geplant. Der VdS-Vorstand hat beschlossen, den 7. Astronomietag aus diesem Grund auf Samstag, den 4. April 2009 zu legen und ruft schon heute zur Beteiligung auf.

Ein astronomischer Höhepunkt der vergangen Wochen dürfte die totale Sonnenfinsternis am 1. August in China gewesen sein, die wir in Deutschland nur als partielle Finsternis erleben konnten. Wenn Sie in der glücklichen Lage waren. dieses Schauspiel zu verfolgen, senden Sie uns doch einfach Ihre Aufnahmen und Eindrücke zu - wir veröffentlichen sie gerne im VdS-Journal.

Schließlich möchten wir Sie auf unsere neue Webseite www.vds-astro.de aufmerksam machen. Nach vielen Monaten der aufwendigen Arbeit haben Christoph Prall, Alexander Weis und Dietmar Bannuscher die neue Seite am 5. Juni offiziell freigeschaltet. Ihnen sei an dieser Stelle ganz herzlich für ihre Arbeit gedankt! Schauen Sie doch öfters einmal vorbei; rund 2.000 Astronomieinteressierte sind täglich auf unseren Seiten und informieren sich über aktuelle Dinge.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen dieser Ausgabe und beim Beobachten am Fernrohr.

Herzlichst Ihre

Otto Guthier   Sven Melchert

 

Inhaltsverzeichnis:

FOLGT IN KÜRZE


Aktuelle Ausgabe

VdS-Journal 1/2017 (Nr. 60)