VdS Fachgruppe Kleine Planeten

Die "Kleinen Planeten", auch Planetoiden, Asteroiden oder Kleinplaneten genannt, sind größere "Felsbrocken", die sich wie die anderen Planeten auf einer Umlaufbahn um die Sonne bewegen.

Sie bewegen sich vorwiegend zwischen den Planeten Mars und Jupiter um die Sonne. Es gibt aber auch viele Objekte, die sich dichter als der Merkur an die Sonne heranwagen und einige, die weit jenseits vom Neptun ihre Bahn ziehen.

Durch immer neue Fragestellungen, die auf die Entstehung des Planetensystems zielen, ist die Erforschung der Kleinen Planeten seit einigen Jahrzehnten wieder in das Interesse der Profiastronomie gerückt. Waren bis vor wenigen Jahren nur die Bahnen von ca. 4000 Planetoiden gesichert, hat sich diese Zahl auf ca. 20000 verfünfacht und ist im stetigen Wachsen begriffen.

Daneben gibt es aber eine weitaus größere Anzahl von Kleinen Planeten, deren Bahnen noch nicht gesichert sind. Diese tragen "nur" eine provisorische Bezeichnung. Diese, aber auch die schon bekannten, müssen beobachtet werden, damit sich ihre Bahnen verbessern bzw. sie nicht verloren gehen. Genau hier kann der engagierte Amateurastronom mit seinen Beobachtungen helfen.

In der FG "Kleine Planeten" der VdS haben sich Sternfreunde zusammen geschlossen, die sich der Beobachtung dieser Himmelskörper verschrieben haben.

Diese Sternfreunde helfen bei der Vorbereitung, der Durchführung und der Auswertung der Beobachtungen.

Die Aktivitäten der Mitglieder der FG sind vielfältiger Natur:

  • Tips und Tricks für Neueinsteiger
  • Erarbeitung von Beobachtungsvorschlägen
  • Astrometrie, also Positionsbeobachtungen
  • Verfolgung von Lichtwechselerscheinungen
  • Sternbedeckungen durch Kleine Planeten
  • Gemeinsame Beobachtung ausgewählter Planetoiden
  • Weiterleitung von Beobachtungsergebnissen
  • Bahnberechnungen und - verbesserungen

Die Fachgruppe gibt für die Mitglieder einen regelmäßen Rundbrief heraus, in dem geeignete Objekte zur konzentrierten Beobachtung vorgeschlagen werden.

Einmal pro Jahr trifft sich die FG um sich gemeinsam weiterzubilden, Erfahrungen auszutauschen, Beobachtungen auszuwerten, Kontakte zu knüpfen, kurz, voneinander zu lernen.

Wenn Sie sich dafür interessieren, dann werden wir Sie herzlich als neues Mitglied in der FG Kleine Planeten der VdS begrüßen.