Dislin

Es zeigt sich immer wieder, welche nützlichen Codebibliotheken im Netz verfügbar sind. Dislin zum Beispiel. Dislin ist eine Bibliothek zur graphischen Darstellung wissenschaftlicher Daten und beherrscht eine Vielzahl von Darstellungsmöglichkeiten: 2D- und 3D-Graphen, Balken- und Tortendiagramme, Vektorfelder, geographische Karten und einiges mehr. Diese Codebibliothek bietet viele Annehmlichkeiten: Legenden, Achsbeschriftungen, Skalierungen (linear/logarithmisch), Überlagerungen von Grafiken, uvm.

Dislin wurde von einem Mitarbeiter des Max-Planck-Institus für Sonnensystemforschung entwickelt und ist für die nichtkommerzielle Verwendung kostenfrei verfügbar. Die Bibliothek liegt für Windows, Linux und Unix vor und kann in diversen Programmiersprachen verwendet werden (z.B. C, Fortran und Python). Hier bietet sich eine hervorragende Möglichkeit, eigene Programme durch leistungsfähige Grafikroutinen massiv aufzuwerten und sich zugleich einiges an Programmierarbeit abnehmen zu lassen.

Die Benutzung der Bibliothek erfolgt durch das Absetzen von Funktionsaufrufen mit entsprechenden Parameterlisten.

Mehr Info zu diesem Paket findet Ihr im Online-Handbuch.