Das Weltall: Du lebst darin – entdecke es!


Getreu dem Motto des „Internationalen Jahres der Astronomie“ 2009 setzen wir die seinerzeit initiierte Reihe mit Beobachtungstipps fort.

Der Himmel macht das beste Programm. Auch in Zeiten großer Observatorien und Weltraumteleskope ist das Erlebnis einer eigenen Beobachtung am Himmel durch nichts zu ersetzen. Viele Himmelsschauspiele sind für jeden zu sehen. Was das himmlische „Fern-Seh-Programm“ von Monat zu Monat im Jahr 2016 alles zu bieten hat, finden Sie in dieser Rubrik online oder in der von der VdS herausgegebenen Broschüre. Die Broschüre können Sie hier auch als PDF-Datei herunterladen.

Dezember 2016

Den ganzen Monat zu sehen
Sternbild Stier mit Sternhaufen

Der hellste Stern im Tierkreissternbild Stier ist der rötliche Aldebaran. Die V-förmige Sternengruppe neben Aldebaran bildet den Sternhaufen der Hyaden, das „Regengestirn“. Oberhalb davon machen sich die Plejaden bemerkbar, das „Siebengestirn“. Ein Blick mit dem Fernglas lohnt sich sehr. 

Das Himmelsereignis am 3. Dezember
Abendstimmung mit Mond und Venus

Tief über dem Südwesthorizont tauchen am Abend des 3. Dezember die schmale Mondsichel und dicht darunter der Abendstern Venus auf. Um bei zunehmender Dunkelheit auch das aschgraue Mondlicht sehen zu können, braucht man freie Sicht nach Südwesten. 

Beobachtungstipp für Hobby-Astronomen
13.12.: Der Mond bedeckt Aldebaran

Am Morgen des 13.12. wird der fast volle Mond nach 6:15 Uhr den Stern Aldebaran bedecken. Das Ereignis findet knapp über dem Westhorizont statt und je nach Ort bleiben nur einige Minuten, bis der Mond untergeht. Eine gute Planung für den Beobachtungsort ist wichtig

Himmelsvorschau

 

05.12.2016 18:30
Mond 4,0° NO Mars (0,7 mag)

05.12.2016 21:38
RW Tau Minimum-Mitte 11,6 mag, rd. 2 Std. schneller Abstieg von 8,0 mag, 1,3 Std. Minimum gleicher Helligkeit

06.12.2016 18:14
Mond bedeckt Stern SAO 146161 (6,7 mag), Sternbild Wassermann, genaue Zeit abh. v. Standort

06.12.2016 20:41
BM Ori (Trapez-Stern!) Minimum 8,7 mag, langsamer Abstieg von 7,9 mag

07.12.2016 04:25
Jupitermond Ganymed vor Jupiter (-1,8 mag), bis 06:57

Vergünstigte Abonnements für Mitglieder

Einige Verlage räumen VdS-Mitgliedern einen ermäßigten Preis beim Abonnement von Astronomie-Zeitschriften ein. Sie können aktuell folgende astronomische Zeitschrift zu einem ermäßigten Preis beziehen. Geben Sie Ihren Abo-Wunsch gleich auf dem Mitgliedsantrag an.

Sterne und Weltraum

(12 Hefte im Jahr)

Ab 2014 sind die Kosten für ein Abonnement von "Sterne und Weltraum" über die VdS im Rahmen einer Mitgliedschaft wie folgt:

Abo Inland
EUR 69,40 statt EUR 89,00 

Abo Inland ermäßigt
EUR 57,00 statt EUR 67,80

Abo Ausland
EUR 77,80 statt EUR 97,40

Abo Ausland ermäßigt
EUR 65,40 statt EUR 76,20

Lieferung von "Sterne und Weltraum" erfolgt im Namen und Rechnung des Spektrum-Verlags.

Auch deshalb gilt: Möglichst bald in die VdS!