Willkommen bei der VdS!

Die Vereinigung der Sternfreunde e.V. ist der größte überregionale Verein von Amateur-Astronomen im deutschsprachigen Raum. Wir informieren Sie über aktuelle astronomische Ereignisse sowie Neuigkeiten aus der Amateurastronomie-Szene und aus dem Verein.

Aktuelles

Merkurtransit am 9. Mai 2016: Merkur vor der Sonne


Am 9. Mai 2016 ist es nach der letzten Gelegenheit im Mai 2003 wieder so weit, der Merkur zieht von der Erde aus gesehen als kleiner schwarze Scheibe über die Sonne. Ein Merkurtransit. An diesem Tag passt die räumliche Anordnung von Sonne, Merkur und Erde zueinander exakt, sodass es zu diesem recht seltenen Schauspiel am Himmel kommt. Der Transit findet zu einer Zeit statt, in der wir im deutschsprachigen Raum auf der Tagseite der Erde stehen und lässt sich in nahezu voller Länge verfolgen. Der erste Kontakt der Merkurscheibe mit dem Sonnenrand ist um 13:12 Uhr, die Mitte des Ereignisses ist um 16:56 Uhr. Um 20:40 Uhr, um die Zeit des Sonnenuntergangs, löst sich die Merkurscheibe wieder vollständig vom Sonnenrand (Zeitangaben in mitteleuropäischer Sommerzeit).

 [Mehr]


Programm der Würzburger Frühjahrstagung am 23. April 2016


Das Tagungsprogramm der 40. Würzburger Frühjahrstagung der VdS am 23. April 2016 steht fest. Tagungsort ist wieder das Friedrich-Koenig-Gymnasium. Die Zusammenarbeit mit der Schule hat sich für die Tagung als sehr wertvoll erwiesen und ein engagiertes Team wird vor Ort wieder für einen reibungslosen organisatorischen Ablauf rund um das vielseitige Vortragsprogramm sorgen.

 [Mehr]


50. Ausgabe von SPEKTRUM erschienen


SPEKRTRUM ist das Journal der VdS-Fachgruppe Spektroskopie. Die erste Ausgabe im Jahr 2016 markiert einen markanten Punkt in der Reihe, ist es doch die 50. Ausgabe seit Beginn des Erscheinens in der Fachgruppe.

 [Mehr]


Resolution gegen Lichtverschmutzung


Die Mitglieder der Vereinigung der Sternfreunde e. V. haben auf der 32. Mitgliederversammlung im November die Resolution gegen Lichtverschmutzung - "Für eine natürliche Nacht zum Schutz von Mensch und Umwelt" verabschiedet. Diese wendet sich an alle zuständigen Ministerien und die Öffentlichkeit, der zunehmenden Lichtverschmutzung Einhalt zu gebieten. Die Resolution zeigt nicht nur die Probleme auf, sondern nennt konkrete Maßnahmen zur Vermeidung von Lichtverschmutzung, die auf verfügbaren Lösungen basieren und bei richtiger Auslegung zusätzlich Kosten einsparen. Die Verwendung umweltverträglicher und zudem kosteneffizienter Lösungen darf nicht weiterhin dem Zufall oder dem Ermessen Einzelner überlassen sein.

 [Mehr]


Der Mond im Fokus: Astronomietag am 19. März 2016


Als Begleiter der Erde fasziniert der Mond seit jeher die Menschheit. Grund genug, den Erdtrabanten einmal in den Mittelpunkt des Geschehens beim Astronomietag am Samstag, den 19. März zu rücken. Dann findet zum 14. Mal der von der Vereinigung der Sternfreunde e. V. und vielen Sternwarten ausgelobte Astronomietag statt. Über 200 Sternwarten und Vereine im deutschsprachigen Raum haben an diesem Tag ihre „Kuppeln“ geöffnet. Aber auch auf Straßen und Marktplätzen stehen an diesem Tag Sternfreunde mit ihren Instrumenten bereit, um Interessenten einen Einblick zu bieten.

 [Mehr]


13. und 14. Januar: Doppeltes Schattenband über Deutschland


Spektakulär beginnt das Neue Jahr für Beobachter von Bedeckungen. Der Kleinplanet (88) Thisbe bedeckt am Abend des 13. + 14. Januars jeweils einen Stern in den Zwillingen. Am 13. verläuft das Zentrum der vorausberechneten Schattenzone über einer gedachten Linie Essen-Berlin. Am 14. Januar sind dann die Beobachter im Süden Deutschlands gefragt.

 [Mehr]


Spektroskopiepreis Nachwuchsförderung ausgelobt


Die VdS-Fachgruppe Spektroskopie lobt einen jährlichen Förderpreis im Bereich Spektroskopie für Schülerinnen und Schüler aus. Der Preis beinhaltet ein Preisgeld von 1.500,00 EUR sowie einen Reisekostenzuschuss von bis und 500,00 EUR für die Reise zur Preisverleihung und ggf. für die Teilnahme an der Jahreskonferenz der Fachgruppe "Aspekt" gemäß den Vergabebedingungen.

 [Mehr]


Ein Komet am Weihnachtshimmel 2015


Ob der Stern von Bethlehem auf einem wirklichen Himmelsereignis basiert, darüber darf weiterhin trefflich gestritten werden. Dargestellt wird er oft als Komet. Zum Jahresende 2015 ist am Morgenhimmel wirklich ein Komet zumindest im Fernglas zu finden C/2013 US10 Catalina. Venus, derzeit als Morgenstern nicht zu übersehen, dient als Aufsuchhilfe.

 [Mehr]


Die FG Veränderliche empfiehlt: AWB stellt einfache Beobachtung vor


Die FG Veränderliche der BAV empfiehlt eine einfache Veränderlichen-Beobachtung nach Empfehlungen der Organisation AWB (Astronomers Without Boders). Gedacht ist diese Anleitung als Anleitung, um schon mit bloßem Auge ohne weiteren Hilfsmittel Helligkeitsveränderungen an Sternen über die Zeit zu beobachten. Um den Einstieg für Sternfreunde im deutschsprachigen Raum weiter zu vereinfachen, haben wir die im Original englische Anleitung übersetzt.

 [Mehr]


32. Tagung und Mitgliederversammlung in Braunschweig vom 20.-22.11.2015


Das Haus der Wissenschaft in Braunschweig war der Ort der 32. Tagung und Mitgliederversammlung der VdS am 21. November. Die Sternfreunde Braunschweig-Hondelage hatten sich als Gastgeber viel einfallen lassen, um den Teilnehmern ein spannendes und durchdachtes Programm zu bieten

 [Mehr]


zum Archiv »

Über die VdS

Die Vereinigung der Sternfreunde e.V. ist mit über 4000 Mitgliedern der größte überregionale Verein von Amateur-Astronomen im deutschsprachigen Raum. Zu den Mitgliedern zählen Hobby- und Fachastronomen, Volkssternwarten, Schulsternwarten, Planetarien, astronomische Vereine und Arbeitsgemeinschaften.

Hier finden sich sowohl Liebhaber-Astronomen als auch engagierte Sternfreunde zusammen, um ihrem gemeinsamen Hobby, der Astronomie, nachzugehen. Die VdS widmet sich der Pflege und Förderung der Amateur-Astronomie, durch die Beratung und Unterstützung der amateurastronomischen Tätigkeit, Förderung der astronomischen Volksbildung sowie der Vermittlung zwischen Fachastronomie und Öffentlichkeit

Wegen der Förderung der Volksbildung ist unsere Vereinigung als gemeinnützig anerkannt und wird von ehrenamtlich tätigen aktiven Hobby-Astronomen geführt.

Wir informieren Sie auf dieser Website über aktuelle astronomische Ereignisse, Neues aus der Amateurastronomie-Szene und aus dem Verein.

Aktuell am Himmel

Aktuelle Mondphase
(Quelle USNO)

Himmelsvorschau

 

23.05.2016 22:07
AI Dra Minimum 8,1 mag, Abstieg von 7,0 mag in rd. 2 Std.

24.05.2016 21:12
Beginn Jupitermond Io und sein Schatten gleichzeitig vor Jupiter (-2,1 mag), bis 00:39 am 25.

29.05.2016 13:12
Letztes Viertel

30.05.2016 23:00
Mars (-2,0 mag) in geringstem Erdabstand, 75,3 Mio. km

01.06.2016
R Ser im Anstieg zum Maximum am 20.7. mit 5,2 mag (o. schwächer)

Möchten Sie mehr über die VdS erfahren?

Nutzen Sie unsere Infobroschüre "Erlebnis Astronomie" mit Informationen über die VdS und ihre Fachgruppen. Sie können die Infobroschüre direkt hier als PDF-Datei laden (2 MByte) oder schriftlich bei der VdS-Geschäftsstelle anfordern.