Wo bekomme ich Infos und Hilfe?

 

Das Programmieren ist weniger schwierig als es den Anschein hat. Die Gilde der Autoren von Programmierbüchern hat den Elfenbeinturm längst verlassen und ein breitgefächertes Literaturangebot hervorgebracht, welches alle Niveaus bedient und den Einstieg erheblich erleichtert. Man steht niemals allein da: im Netz kann auf jede Menge Ressourcen wie z.B. Online-Artikel oder Newsgroups zurückgegriffen werden. Es läßt sich nahezu jede Information bekommen, die man braucht.

Eine Empfehlung für die ersten Schritte sind, neben Büchern natürlich, Programmierkurse, die in einschlägigen Computermagazinen (z.B. die c't) in loser Folge erscheinen und sich speziell an Einsteiger richten (z. B. [1]). Diese Kurse sind i.d.R. relativ kostengünstig online zu beziehen.

 

Abbildung: viele Eigenheiten sind anderen Programmierern zuvor auch schon begegnet. In Foren und auf ähnlichen Webseiten findet sich eine reichhaltige Fülle an Informationsangeboten, die man sich mit einfachem Suchen erschließen kann.

Muß ich erst viele Handbücher lesen?

Das A und O sind gute Bücher. Für den Beginn reicht eines vollkommen. Mit der Zeit entwickelt sich auch ein Gefühl dafür, welche Bücher einen weiterbringen. Wir empfehlen dringend, vor dem Kauf in Büchern zu stöbern. Auch sollte der Preis nicht die Hauptrolle spielen. Das teuerste Buch ist immer noch dasjenige, das seinen Zweck nicht erfüllt.

Speziell zu astronomischen Berechnungen gibt es einige hervorragende Werke, von denen hier nur eine Auswahl genannt wird [2-4].

 

Literatur:

[2] Meeus, Astronomical Algorithms, Atlantic Books, 2005

[3] Montenbruck, Pfleger, Astronomie mit dem Personal Computer, Springer, 2004

[4] Danby et al., Astrophysics Simulations, John Wiley Inc., 1995

 

Zurück...