Willkommen bei der VdS!

Die Vereinigung der Sternfreunde e.V. ist der größte überregionale Verein von Amateur-Astronomen im deutschsprachigen Raum. Wir informieren Sie über aktuelle astronomische Ereignisse sowie Neuigkeiten aus der Amateurastronomie-Szene und aus dem Verein.

Aktuelles

Sonnenfinsternis im deutschsprachigen Raum bei bester Sicht


Mit Ausnahme des Nordwestens, wo sich hartnäckig eine Hochnebeldecke hielt, war die partielle Sonnenfinsternis am 20. März am Astronomietag im deutschsprachigen Raum bestens zu verfolgen. Viele Sternfreunde hatten zum Auftakt der Astronomietage zu diesem Schattenspiel eingeladen. Wir wollen hier einige Bilder des Tages zusammentragen und bitten um Einsendungen.

 [Mehr]


Sonnenfinsternis am 20. März - Vorschau im Film per Simulation


Ein Simulationsfilm zeigt den Verlauf der Finsternis. Die partielle Sonnenfinsternis beginnt am Freitag, den 20. März um ca. 09:30 Uhr, kurz nach 10:30 Uhr wird die maximale Bedeckung der Sonne durch den Mond erreicht, je weiter nördlich der Beobachtungsort liegt, desto höher der Grad der Bedeckung. Kurz vor 12 Uhr ist die Finsternis beendet, der Mond steht dann nicht mehr vor der Sonnenscheibe.

 [Mehr]


Helle Feuerkugel über Süddeutschland und der Schweiz


Am Sonntag Abend (15. März 2015) gegen 20:48 MEZ leuchtete über Süddeutschland und der Schweiz eine helle Feuerkugel auf, die von Nord nach Süd flog. Nach einer ersten Analyse begann die Bahn in der Nähe von Stuttgart, führte über den Bodensee und endete über der Schweiz. Da mehrere Beobachter einige Minuten nach der Feuerkugel Geräusche wahrgenommen haben stehen die Chancen gut, dass es in der Schweiz tatsächlich zu einem seltenen Meteoritenfall gekommen ist. Genauere Auswertungen sind in den kommenden Tagen und Wochen zu erwarten.

 [Mehr]


Neue Pfadvorhersage für die Sternbedeckung durch (216) Kleopatra am 12. März 2015


In der Nacht vom 11. auf den 12. März bedeckt der Asteroid (216) Kleopatra den Stern HIP 54599 (8 mag) im Sternbild Crater. Dabei nimmt die kombinierte Helligkeit von Stern und Asteroid um 3,9 mag auf etwa 11,9 mag ab. Steve Preston errechnete in seiner letzten Vorhersage einen fast 240 km breiten Pfad und hat dabei für den Durchmesser von (216) Kleopatra einen Durchschnittswert von 122 km angenommen. Der Schatten von (216) Kleopatra berührt im deutschsprachigen Raum den Westen Österreichs und die östliche Schweiz und den Westen Deutschlands. Er wandert von Südost nach Nordwest.

 [Mehr]


Würzburger Frühjahrstagung: Erfreuliche Resonanz, viel Diskussionsstoff


Auf erfreulich große Resonanz stieß die diesjährige Würzburger Frühjahrstagung. Am 7. März war die VdS zu Gast am Würzburger Friedrich-Koenig-Gymnsium und für die über 100 Teilnehmer mussten im Vortragsraum teilweise zusätzlich Stühle bereitgestellt werden. Unter anderem lockte der Vortrag zu den ersten Ergebnissen der Rosetta/Philae-Mission von Harald Krüger vom Max Planck Institut für Sonnensystemforschung in Göttingen.

 [Mehr]


Programm der Würzburger Frühjahrstagung am 7. März 2015


Das Tagungsprogramm der 39. Würzburger Frühjahrstagung der VdS am 7. März 2015 steht fest. Tagungsort ist wieder das Friedrich-Koenig-Gymnasium. Die Zusammenarbeit mit der Schule hat sich für die Tagung als sehr wertvoll erwiesen und ein engagiertes Team wird vor Ort wieder für einen reibungslosen organisatorischen Ablauf rund um das vielseitige Vortragsprogramm sorgen.

 [Mehr]


Astronomers Without Borders und die VdS kooperieren


Die internationale Organisation "Astronomers Without Borders" (AWB), bekannt unter anderem durch Aktionen zum Global Astronomy Month (GAM) und das Fotografie-Projekt TWAN (The World At Night), kooperiert ab sofort mit der Vereinigung der Sternfreunde (VdS) in Deutschland. Die VdS wird Projekte und Aktionen von AWB unterstützen und weiterführen, über die Kanäle von AWB wird umgekehrt verstärkt über Aktivitäten der deutschen amateurastronomischen Szene und der VdS berichtet werden.

 [Mehr]


Komet Lovejoy C/2014 Q2 - Eindrücke


In Zeiten automatischer Durchmusterungen gelingt es Amateurastronomen dann und wann noch einen Kometen zu entdecken. Bei Komet Lovejoy C/2014 Q2 aber kein Zufallsergebnis, denn der Australier Terry Lovejoy kann mit der Entdeckung aus dem August 2014 schon die 5. Kometenentdeckung für sich in Anspruch nehmen. Der von ihm entdeckte Komet entwickelte sich erfreulicher als so manch hoffnungsvoller Kandidat zuvor und so ist der Komet zum populären Motiv geworden. Eine Auswahl dieser Aufnahmen wollen wir hier zeigen.

 [Mehr]


Jupitermonde: Bedeckungen und Schattenspiele


Jupiter in Opposition und von der Erde aus blicken wir zur gleichen Zeit fast exakt auf die Bahnebene der Monde um den Gasriesen. Unser Kalender mit Himmelsereignissen weist daher aktuell auf einige spektakuläre weil seltene Verfinsterungen und Schattenwürfe zwischen den Monden des Jupiter hin. Am 12. Februar ermöglichte ein klarer Himmel einigen Sternfreunden spektakuläre Aufnahmen von Bedeckung und der sich kurz darauf anschließenden Verfinsterung von Ganymed durch Io.

 [Mehr]


Jupiter im Detail - Opposition am 6. Februar


Der Planet Jupiter dominiert als heller Stern den nächtlichen Himmel. Am 6. Februar steht der Gasriese von der Erde aus am Himmel der Sonne genau gegenüber, bezeichnet auch als "Opposition" und lässt sich die ganzen Nacht über beobachten. Spielt das Wetter mit und die Luft ist ruhig, bietet sich die Gelegenheit den Planeten und seine Monde ins Visier zu nehmen. Wir haben ein paar besonders gelungene Aufnahmen zusammengestellt.

 [Mehr]


zum Archiv »

Über die VdS

Die Vereinigung der Sternfreunde e.V. ist mit über 4000 Mitgliedern der größte überregionale Verein von Amateur-Astronomen im deutschsprachigen Raum. Zu den Mitgliedern zählen Hobby- und Fachastronomen, Volkssternwarten, Schulsternwarten, Planetarien, astronomische Vereine und Arbeitsgemeinschaften.

Hier finden sich sowohl Liebhaber-Astronomen als auch engagierte Sternfreunde zusammen, um ihrem gemeinsamen Hobby, der Astronomie, nachzugehen. Die VdS widmet sich der Pflege und Förderung der Amateur-Astronomie, durch die Beratung und Unterstützung der amateurastronomischen Tätigkeit, Förderung der astronomischen Volksbildung sowie der Vermittlung zwischen Fachastronomie und Öffentlichkeit

Wegen der Förderung der Volksbildung ist unsere Vereinigung als gemeinnützig anerkannt und wird von ehrenamtlich tätigen aktiven Hobby-Astronomen geführt.

Wir informieren Sie auf dieser Website über aktuelle astronomische Ereignisse, Neues aus der Amateurastronomie-Szene und aus dem Verein.

Aktuell am Himmel

Aktuelle Mondphase
(Quelle USNO)

Himmelsvorschau

 

30.03.2015
Mond südl. Jupiter (-2,3 mag), Morgenhimmel

30.03.2015 22:01
Jupitermond Io verfinstert Europa, ringförmig, Größe 0,61, bis 22:05

31.03.2015 20:00
Mond 4,4° S Regulus (Alpha Leonis, 1,4 mag)

01.04.2015
T Cephei im Anstieg zum Maximum Mitte Mai mit 5,2 mag o. schwächer

01.04.2015 14:00
Mond erdfern, Winkeldurchm. 29,4'

Möchten Sie mehr über die VdS erfahren?

Nutzen Sie unsere Infobroschüre "Erlebnis Astronomie" mit Informationen über die VdS und ihre Fachgruppen. Sie können die Infobroschüre direkt hier als PDF-Datei laden (2 MByte) oder schriftlich bei der VdS-Geschäftsstelle anfordern.